organisierte nbh web2016 - 27. Juni, Leitfaden und Impulsgeber Leitfaden webfür organisierte Nachbarschaftshilfen in Thurgauer Dörfern, Städten oder Quartieren.

Wir sind der Meinung, dass speziell die demografische Entwicklung vermehrt eigenverantwortliches Handeln verlangt.
Die Rekrutierung von Pflegepersonal gestaltet sich schwierig, die Kosten im Gesundheitswesen wachsen stetig. Viele Menschen suchen sinnvolle Möglichkeiten, sich für die Gesellschaft, andere Menschen zu engagieren.

Es ist uns wichtig, dass der Wert der eigentlich unverzichtbaren Freiwilligenarbeit und des uneigennützigen Helfens über die Generationen und kulturelle Hintergründe hinweg im Thurgau geschätzt und gefördert wird und nicht abnimmt oder gar verloren geht.

Der vorliegende Leitfaden beinhaltet eine Zusammenstellung von Grundlagen für organisierte Nachbarschaftshilfen. Er soll den Aufbau und die Umsetzung von Nachbarschaftnetzen / Nachbarschaftshilfen erleichtern, vereinfachen und unterstützen. Er wurde ursprünglich durch BENEVOL Aargau mit Unterstützung von Drittpersonen und beruhend auf Erfahrungen vom Verein Nachbarschaftshilfe Zürich und BENEVOL Schaffhausen mit „Beratungen von Gemeinden in der Förderung von freiwilligem Engagement“ erstellt.

Herzlichen Dank an diese Organisationen, dass wir mit bereits bewährten Dokumenten einen Leitfaden für den Thurgau erarbeiten durften.

Wir möchten die Thurgauerinnen und Thurgauer noch mehr für die Freiwilligenarbeit sensibilisieren und dies vor allem mit den Themen Nachbarschaftshilfe und Corporate Volunteering.

Nachbarschaftshilfe

Film vom 5.12.2015

Mehr zum Thema Nachbarschaftshilfe
finden Sie hier

 
 

Corporate Volunteering
Dabei handelt es sich um ein Engagement von Unternehmen und deren Mitarbeitenden für gemeinnützige Einrichtungen, sogenannte Non-Profit-Organisationen (NPO).
 



Gemeinnütziges Engagement von Firmen

Berichte und Studien

 


Dossier Sujet EO oText webVom
17.08.2015 bis am 28.08.2015 und am 5.12.2015 werden in allen Bussen die Kampagne „Freiwilligenarbeit tut gut“ und „Ich bin stolz drauf“ mit 12 Sek.-Spots laufen.

https://www.youtube.com/watch?v=HljHS1MJj3s

Mehr Informationen zum Dossier... für Freiwillige hier


Mehr Informationen zum Dossier... für Einsatzorganisationen hier

Weiterbildung


...Herz und Leidenschaft für eine Sache aktivieren
und Dinge auf den Weg zu bringen,
die sonst wohl auf der Strecke blieben.

 

Definition FreiwilligenarbeitEin paar Zahlen die Sie interessieren könnten

Überblick

Informelle Freiwilligenarbeit

Formelle (Institutionelle) Freiwilligenarbeit

zeit schenkenFreiwilliges Engagement/ Freiwilligenarbeit stellt einen gesellschaftlichen Beitrag zugunsten von Dritten (Menschen, Tieren, Umwelt) ausserhalb des eigenen Haushalts dar, der aus freiem Willen und unentgeltlich erbracht wird.

Freiwilligenarbeit kann formell im Rahmen einer Institution/Organisation oder informell im Rahmen der Nachbarschaftshilfe erfolgen. Freiwilligenarbeit ergänzt und/oder unterstützt bezahlte Arbeit, konkurrenziert diese aber nicht.

Das „Ehrenamt"
kann als eine besondere Form des freiwilligen Engagements/der Freiwilligenarbeit verstanden werden, nämlich als freiwillige Tätigkeit, die einem/einer Funktionsträger/-in in der Regel durch Wahl zukommt und mit keinem Anspruch auf Entgelt verbunden ist.

  • Sie sind bereit, andern ihre Zeit zu schenken
  • Es bereitet ihnen Freude, andern zu helfen
  • Sie können gut auf Mitmenschen eingehen
  • Sie sind geduldig und rücksichtsvoll
  • Sie können gut zuhören / sachlich antworten

Weiterführende Informationen finden Sie hier

Ausgeschriebene Freiwilligenjobs/Infos zu Organisationen die mit Freiwilligen arbeiten, finden Sie hier

 

Folgend finden Sie verschiedene Sichtweisen. Quelle: Andreas Bircher, forumfreiwilligenarbeit.ch (2011 aufgelöst)




BENEVOL Schweiz, Literaturliste allgemein

 

BENEVOL Schweiz, Freiwilligen-Koordination
speziell interessant für alle, die mit Freiwilligen arbeiten (wollen)

 

BENEVOL Schweiz, Corparate Volunteering
speziell interessant für Firmen die sich mit ihren Mitarbeitenden in Freiwilligen-Projekten engagieren wollen.

BENEVOL Schweiz, Vereinswesen

 

Bürgerschaftliches Engagement in Deutschland
Magazin: Engagement macht stark
, Ausgabe 1, 2014